Stöbern Sie durch unsere Angebote (568 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Sharing Economy
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sharing isn´t new. Giving someone a ride, having a guest in your spare room, running errands for someone, participating in a supper club - these are not revolutionary concepts. What is new, in the ´´sharing economy,´´ is that you are not helping a friend for free; you are providing these services to a stranger for money. In this book, Arun Sundararajan, an expert on the sharing economy, explains the transition to what he describes as ´´crowd-based capitalism´´ - a new way of organizing economic activity that may supplant the traditional corporate-centered model. As peer-to-peer commercial exchange blurs the lines between the personal and the professional, how will the economy, government regulation, what it means to have a job, and our social fabric be affected?

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Care Sharing
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie werden wir künftig unsere Angehörigen pflegen? Über eine Million Pflegebedürftige werden in Deutschland ausschließlich von Angehörigen versorgt - Tendenz steigend! Die Pflegebedürftigkeit nimmt rasant zu und das Helferpotenzial ab - und: immer weniger Menschen können im Alter auf die Hilfe der Familie bauen. Pflege ist zu einem Massenphänomen geworden und die Fachwelt sucht seit Jahren erfolglos nach Auswegen aus dem drohenden Pflege-Desaster. Mit Care Sharing ist ein Selbsthilfe-Lösungsansatz entstanden, der mithilfe neuer Technologien die Angehörigenpflege revolutionieren könnte: Care Sharing ermöglicht über Plattformen und datengestützte Automatismen die Bildung von analogen Helfer-Netzwerken, die souverän agieren und sich autonom entwickeln können. In ihnen können sich die Betroffenen untereinander vernetzen. So können sorgende Gemeinschaften entstehen, die einspringen, wenn keine Familien mehr zur Verfügung stehen. Dieses Buch beschreibt die Grundlagen von Care Sharing. Dabei helfen auch drei Wirtschafts-Nobelpreisträger zu verstehen, wie die hohen Transaktionskosten in der Pflege minimiert werden können (Oliver Williamson), wie Gemeinschaften funktionieren (Elinor Ostrom) und warum wir beim Helfen auch an uns selbst denken dürfen (Gary Becker). Das hier vorgestellte Care-Sharing-Konzept hat bereits eine Auszeichnung erhalten - den ´´Sonderpreis für Gesundheitsvisionäre´´ der Universität Witten/Herdecke.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Sharing The Presence
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die neue WIR-Kultur!Sharing the Presence ist ein wachsendes Feld, das Präsenz, Wachheit, Liebe und Mitgefühl in der Welt fördert. Es kultiviert ein allumfassendes Verständnis menschlichen Bewusstseins und Potenzials.Wie können wir ein Leben führen, das von dem EINEN Geschmack der Transzendenz durchdrungen ist, und das gleichzeitig die volle Verantwortlichkeit in der Welt verkörpert? Thomas Hübl, einer der weltweit führenden Vertreter einer evolutionären Spiritualität, hat mit Sharing the Presence einen ganzheitlichen Ansatz entwickelt, der alle Lebensfäden in Harmonie mit der immer vorhandenen, zeitlosen Weisheit bringt.Sein Buch liefert eine Landkarte für den Transformationsprozess zu einem präsenten Bewusstsein und zur Entwicklung des göttlichen Potenzials im Fühlen, Denken und Erleben. Ein einzigartiger Leitfaden, der das Tor zur Tiefe des authentischen Ausdrucks öffnet und den Beginn einer transpersonalen WIR-Kultur markiert.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Sharing Cities
20,99 € *
ggf. zzgl. Versand

The future of humanity is urban, and the nature of urban space enables, and necessitates, sharing - of resources, goods and services, experiences. Yet traditional forms of sharing have been undermined in modern cities by social fragmentation and commercialization of the public realm. In Sharing Cities, Duncan McLaren and Julian Agyeman argue that the intersection of cities´ highly networked physical space with new digital technologies and new mediated forms of sharing offers cities the opportunity to connect smart technology to justice, solidarity, and sustainability. McLaren and Agyeman explore the opportunities and risks for sustainability, solidarity, and justice in the changing nature of sharing.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Sharing Hazel (eBook, ePUB)
2,66 € *
ggf. zzgl. Versand
Anbieter: buecher.de
Stand: 16.04.2019
Zum Angebot
Car-Sharing
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Mobil sein ohne eigenes Auto - dieses Versprechen wollen Carsharing-Vereine und Firmen seit nunmehr 20 Jahren ihren Mitgliedern oder Kunden erfüllen. Anfang 2007 setzten 95 000 Deutsche auf den Gemeinschaftswagen statt die Familienkutsche. Fast 3000 Fahrz

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Urban Food Sharing (eBook, PDF)
52,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Available Open Access under CC-BY-NC licence. This book explores the history and current practice of food sharing. Illustrated by rich case studies from around the world, the book uses new empirical data to set an agenda for research and action. The book will be an important resource for researchers, policy makers and sharing innovators to explore the impacts and sustainability potential of such sharing for cities.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.04.2019
Zum Angebot
Sharing Our Virgin Maid (eBook, ePUB)
2,65 € *
ggf. zzgl. Versand
Anbieter: buecher.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Die Sharing-Economy: Teile und herrsche
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Geiste von Ikonen wie Bill Gates oder Steve Jobs krempelt mittlerweile die nächste Generation aus dem Silicon Valley ganze Industrien um. Angeführt von Visionären wie Travis Kalanick von Uber oder Brian Chesky von Airbnb schreiben sie die Regeln neu und lassen sich auch von ethischen Bedenken oder Konflikten mit bestehenden Gesetzen nicht stoppen. Dies ist die wahre Geschichte zweier neuer Business-Titanen und eines neuen Zeitalters. In Brad Stones Bericht über die radikalsten Unternehmen des neuen Silicon Valley erfahren die Leser, wie sich alles zugetragen hat und was nötig war, um die Welt zu verändern.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Power-Sharing and Consociational Theory
59,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Fifty years ago, academics and policymakers throughout the world agreed that it was impossible for certain sets of historically antagonistic groups to coexist peacefully on a long-term basis. This book examines the system of consociation, which was identified by Arend Lijphart and ended that pessimistic consensus. Lijphart´s specific observations concerning the impact of consociation are assessed quantitatively and qualitatively, facilitated through careful operationalization of his descriptions of consociation´s four components: grand coalition, minority veto, proportionality, and segmental autonomy. Insights derived from a dataset representing the experiences of eighty-eight countries are examined further through case study analysis of the seven societies most often discussed in relation to consociation: Austria, Belgium, Canada, the Netherlands, Northern Ireland, South Africa, and Switzerland. The components of consociation are found to promote lasting peace in divided societies most successfully when combined with additional incentives for the encouragement of cross-cutting cleavages and shared loyalties.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot